Da sich eine selbstbewusste und ehrgeizige junge Frau, die sich weiterbilden möchte, nicht auf ihre finanziell angeschlagene Familie verlassen kann, sucht sie ein Stipendium bei einer konservativen muslimischen Stiftung. Als sie jedoch feststellt, dass die finanzielle Unterstützung mit bestimmten Bedingungen verknüpft ist, werden ihre liberalen Werte auf die Probe gestellt.
Basierend auf einer wahren Begebenheit, ist dieser Film eine Studie über die patriarchalische Vorstellung von männlicher Dominanz über weibliche Körper, die auf einer systematischen theologischen Idee beruht, nach der Frauen sittsamer zu sein haben.